Dienstag, 31. März 2015

Sonntag, 29. März 2015

Ein Baum zur Erinnerung – Ein Baum zur Begrüßung – Bäume für unseren Ort

Es ist schon gute Tradition, den neuen Jahrgang, den neuen Geburtsjahrgang in unserem Ort mit der Pflanzung eines Baumes zu begrüßen. Am 28. März 2015 war es wieder einmal so weit und wir durften mit Freude erfahren, dass im letzten Jahr 15 kleine Jungen und Mädchen in unseren Ortsteilen Frankenheim, Lindennaundorf und Priesteblich das Licht der Welt erblicken konnten. Das entspricht 1 % Bevölkerungszuwachs in der Gemeinde Frankenheim!

Mögen sie alle in Geborgenheit und Gesundheit „Alt wie ein Baum“ werden.


Die gepflanzte Winterlinde an der Priesteblicher Straße steht erneut als ein Symbol für das Leben und die Zukunft in unserem Ort. Durch Eltern und Geschwister der Neuankömmlinge wurde der Baum in die Grube gesetzt, das Pflanzloch verfüllt und ein Gießring angelegt. Zusammen mit den Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr wurde der Baum durch die kleinen Gärtner angegossen.

Ebenso am 28.März 2015 spendete und pflanzte der Heimatverein Frankenheim - Lindennaundorf e. V. am Spielplatz auf der Festwiese Lindennaundorf einen weiteren Baum zur Erinnerung an sein Vereins- und Vorstandsmitglied Mirco Goetze. Gepflanzt wurde eine Blumenesche, welche uns in den kommenden Jahren durch seine Blütenpracht erfreuen und Schatten am Sitzplatz spenden soll. 

Dienstag, 24. März 2015

Osterfeuer der FFW Lindennaundorf


Sonntag, 22. März 2015

10. Heimatparcours 2015

Auch in diesem Jahr will der Heimatverein von Frankenheim-Lindennaundorf gemeinsam mit Interessenten die nahe Umgebung der Ortschaften erkunden und Wissenswertes vermitteln. In Bezug auf das Buch "Frankenheim – Lindennaundorf – Priesteblich", wird in diesem Jahr am 9. Mai ab 14.00 Uhr ein lehrreicher Spaziergang stattfinden. Der Startpunkt befindet sich an der Bus-Wendeschleife Lindennaundorf (Ortsausgang Schönauer Straße). Der Weg führt dann bei hoffentlich trockenem Wetter über die Sandgrube Lindennaundorf, den Schulweg nach Rückmarsdorf, den Schulweg Frankenheim/Rückmarsdorf, die Streuobstwiese Kohlgarten, den Dorfteich Lindennaundorf bis zur Festwiese an der Mühle. Dort wird es dann traditionell bei Kaffee und Kuchen einen kleinen Quiz geben.  


J. Böttcher / M. Hofmann